Heiße Weihnachtsschokolade

Heiße Weihnachts-Schokolade

Ein langer Winterspaziergang, ein klarer blauer Himmel, rote Wangen vom kalten Wind, einzelne Schneeflocken benetzen Mütze, Schal und Gesicht. Zu Hause ankommen, einige kalte Flocken stieben durch die offene Tür ins Warme. Ein Duft von heißer Schokolade, Zimt und Orange. Behaglichkeit. Und in der Küche am Kamin wartet heiße Weihnachtsschokolade…

Heiße Weihnachts-Schokolade

Zutaten (für 4 Becher):

  • 100 g Bitterschokolade
  • 100 g Vollmilchschokolade
  • 600 ml Milch
  • 1 Stange Zimt
  • 1 EL Zucker
  • 200 g Schlagsahne
  • 1 Orange oder Mandarine, die Schale davon
  • Schokosplitter zum Garnieren

Heiße Weihnachts-Schokolade

Zubereitung der heißen Weihnachtsschokolade:

  1. Schokolade grob hacken und mit Milch und Zimtstange erwärmen, bis alles geschmolzen ist. Die Süßen können noch ein wenig Zucker dazugeben.
  2. Sahne steif schlagen. Orange abwaschen, etwas Schale fein abreiben und den Kakao damit würzen. Zwischendurch abschmecken und ggf. nachwürzen.
  3. Den Kakao auf Becher verteilen, Sahne darauf geben und mit Schokosplittern bestreuen. Fertig ist der warme Genuss!

Lasst es euch schmecken! :-)

13 Gedanken zu „Heiße Weihnachtsschokolade

  1. Ich liebe Tee in allen Variationen und an kalten Wintergetränken finde ich Kirschsaft mit geschlagener Sahne oben drauf und Krokant superlecker….allerdings siehts eklig aus sobald die Sahne gerinnt

  2. Och ist das lecker das Rezept,
    das werde ich definitiv austesten. Ja warme Schokolade, Tee und ab und an ein Glühwein mag ich sehr an kalten Tagen :)

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

  3. Das Rezept Weihnachts-Schokolade klingt toll, vielen Dank dafür. In der jetzigen Zeit trinke ich am liebsten und auch häufigsten heißen Kakao.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.