Traumstücke – zartes Mürbeteiggebäck im Puderzucker-Mantel

Mürbeteig-Plätzchen mit Puderzucker

Geschenke kaufen, Weihnachtsfeiern, Weihnachtsmarkt-Besuche, Jahresabschluss auf der Arbeit – da darf das Plätzchenbacken in der Adventszeit ruhig mal schnell gehen! Nun bin ich vor wenigen Tagen auf ein Rezept bei „Miss Fancy“ gestoßen, die dieses allerliebste Naschwerk zu Recht als „die wohl einfachsten Weihnachtsplätzchen“ bezeichnete. Die einfachsten und die schnellsten Weihnachtsplätzchen. Da konnte ich mir sogar den Einkauf sparen, denn diese Zutaten habe ich immer im Haus. Auf geht’s!

Weiterlesen

Schwarz-Weiß-Schleifen – süßes Kaffeegebäck und reizendes Mitbringsel

Schwarz-Weiß-Schleifen

Ohne Schoko geht’s nicht, haben meine Kolleginnen und ich vor Kurzem erst im Büro festgestellt. Ein-, zweimal probiert, fristeten die langweiligen Fertigkekse – ein Dienstleistergeschenk – über Wochen ihr ungeliebtes Dasein auf unserer Tischinsel. Ich habe heute ein Rezept für euch, dass allen süßen Erwartungen plätzchenliebender Schleckermäuler mehr als gerecht wird: Zarter Mürbeteig, mit und ohne Schokolade, sanft eingedreht und mit Zartbitterschokolade verziert. Wahrhaft suessundselige Schwarz-Weiß-Schleifen. Weiterlesen

Erdnussplätzchen – salzig und süß

Erdnussplätzchen - salzig und süß

Wenn ich mich für ein Lieblingsgewürz entscheiden sollte, wäre es wohl Salz. Ich salze fast alles (Herzhafte) nach. Nicht, weil ich finde, dass das Gericht an sich nicht genug gesalzen ist, sondern weil ich es mag, erst für eine Millisekunde ein wenig körniges Salz zu schmecken und erst dann kommt der Geschmack des Essens durch. Bei meinen Eltern muss ich mir den Salzstreuer inzwischen schon an den Tisch schmuggeln, weil mein Papa das viele Salzen nicht gutheißt. Sozusagen eine letzte Erziehungsmaßnahme. :D

So ein Salzfanatiker und dann hat sie einen Backblog?!, fragt ihr euch jetzt vielleicht. Oh, dann habt ihr noch keine süß-salzigen Plätzchen gebacken! Der Mix ist wunderbar! Sozusagen für alle, die sich abends nicht zwischen Chips und Schokolade entscheiden können. Deshalb – und weil sie so unfassbar unkompliziert und schnell zu backen sind – gehören die Erdnussplätzchen, die ich euch heute vorstelle, auch zu meinen liebsten Plätzchen. Und sie schmecken schon im November! Weiterlesen

Orangenplätzchen mit Schokolade – eine verlockende Symbiose

Orangenplätzchen mit Schokolade

Nun, es geht dem Herbst entgegen. Ich denke, so langsam können wir hier die Zeit des Plätzchenbackens einläuten. Und mir persönlich ist auch bereits wieder danach. Nein, Zimt, Lebkuchen, Nougat und Co. lasse ich noch im Schrank. Aber ich finde, Schoki und Orange dürfen es schon sein. Zusammen ergeben die beiden Zutaten eine bitter-süße und köstliche Mischung – auch Mitte September schon. Die Orange macht es ja fast ein bisschen sommerlich. Und das wichtigste: diese Orangenplätzchen mit Schokolade sind in gerade mal einer Stunde zubereitet.

Weiterlesen

Butterplätzchen oder Butterhupferl – kleine Knöpfe, schnell gemacht

Butterplätzchen Butterhupferl 5

Unserere Weihnachtsbäckerei in Sachen Plätzchen geht in die Endrunde. Zum vierten Advent haben wir noch einmal ein einfaches Rezept für euch: Butterhupferl. Die kleinen gezuckerten Knöpfe sind schnell zubereitet: Teig anrühren, kleine Kugeln formen, mit der Gabel flach drücken – und fertig! Weiterlesen

Elisenlebkuchen

Elisenlebkuchen

Weiche Weihnachtsplätzchen sind meine absoluten Favoriten (und die meines Freundes), wie ihr wahrscheinlich anhand meiner letzten Plätzchenrezepte schon bemerkt habt. ;-) Und da Weihnachten immer näher rückt, möchte ich euch unser Lieblingsrezept nicht vorenthalten: Elisenlebkuchen — herrlich weich und saftig! Nachdem wir dieses Rezept aus dem Buch „Das große Weihnachtsbuch“ von Dr. Oetker ausprobiert haben, sind wir begeistert — Konsistenz und Geschmack sind einfach genial. Und dabei auch noch recht einfach und schnell zubereitet. Weiterlesen

Oma Helgas Vanillekipferl – oder: Was Weihnachtsbäckerei und EU-Kommission gemeinsam haben

Erster Advent! ‚Endlich‘, meinen die einen. ‚Oh nein, schon wieder?‘, stöhnen die anderen. Aber: Weihnachtsmarkt-Besuch, Glühwein-Trinken und Plätzchenbacken machen Weihnachts-Fans und -Feinden gleichermaßen Spaß. Deshalb: Rührschüssel, Nudelholz und Waage zusammengesucht, Backschürze umgeschnürt – und los geht es. Dieses Mal in Osnabrück, wo wir – das sind Steffi, Tine und Anika, Anjas Freundinnen und Kommunikationskolleginnen – uns dieses Mal zu unserer regelmäßigen Reunion treffen. Wir haben gemeinsam in Hannover unseren Bachelor gemacht, leben und arbeiten inzwischen alle in anderen Städten. Fester Bestandteil unserer Zusammenkünfte: Kochen oder Backen. Letztes Mal gab es Flammkuchen, dieses Mal hat Anika im Vorfeld die Rezepte ihrer Oma Helga nach den absoluten Weihnachtsklassikern durchforstet und das für Vanillekipferl mitgebracht:

Vanillekipferl Weiterlesen

Amarettini mit Gelee – weicher Mandelgenuss

Amarettini mit Gelee

Was kann man nicht alles Schönes mit Mandeln zaubern. Für alle Naschkatzen ist die Mandel in ihrer edelsten Form, dem Marzipan wohl das Höchste. Dabei gibt es noch so viele herrliche Spezialitäten mit Mandelaroma, wie zum Beispiel diese weichen Amarettini. Gekrönt werden sie mit einem Klecks fruchtig-süßem Gelee. Außerdem sehen sie noch besonders gut aus, wie ich finde, denn beim Backen zaubert der Puderzucker ein wunderbares Muster auf die Plätzchen.

Amarettini mit Gelee

Weiterlesen