Schwarz-Weiß-Schleifen – süßes Kaffeegebäck und reizendes Mitbringsel

Schwarz-Weiß-Schleifen

Ohne Schoko geht’s nicht, haben meine Kolleginnen und ich vor Kurzem erst im Büro festgestellt. Ein-, zweimal probiert, fristeten die langweiligen Fertigkekse – ein Dienstleistergeschenk – über Wochen ihr ungeliebtes Dasein auf unserer Tischinsel. Ich habe heute ein Rezept für euch, dass allen süßen Erwartungen plätzchenliebender Schleckermäuler mehr als gerecht wird: Zarter Mürbeteig, mit und ohne Schokolade, sanft eingedreht und mit Zartbitterschokolade verziert. Wahrhaft suessundselige Schwarz-Weiß-Schleifen. Weiterlesen

Hafer-Schmand-Plätzchen – Kekse mal ohne Zucker

Hafer-Schmand-Plätzchen

Kennt ihr das auch? So viele süße Leckereien in der Adventszeit. So herrlich Lebkuchen, Marzipan, Nougat und Spekulatius auch sind, aber ab und an ist ein Plätzchen ohne Zucker auch nicht schlecht. Deshalb habe ich heute zum 4. Advent einmal ein Plätzchen-Rezept für euch, das nicht so süß ist — aber trotzdem lecker ist: Hafer-Schmand-Plätzchen. Bei diesen Keksen bringt nur der Klecks Marmelade bzw. Gelee und ein paar Streusel Hagelzucker die Süße ins Gebäck.

Weiterlesen

Erdnussplätzchen – salzig und süß

Erdnussplätzchen - salzig und süß

Wenn ich mich für ein Lieblingsgewürz entscheiden sollte, wäre es wohl Salz. Ich salze fast alles (Herzhafte) nach. Nicht, weil ich finde, dass das Gericht an sich nicht genug gesalzen ist, sondern weil ich es mag, erst für eine Millisekunde ein wenig körniges Salz zu schmecken und erst dann kommt der Geschmack des Essens durch. Bei meinen Eltern muss ich mir den Salzstreuer inzwischen schon an den Tisch schmuggeln, weil mein Papa das viele Salzen nicht gutheißt. Sozusagen eine letzte Erziehungsmaßnahme. :D

So ein Salzfanatiker und dann hat sie einen Backblog?!, fragt ihr euch jetzt vielleicht. Oh, dann habt ihr noch keine süß-salzigen Plätzchen gebacken! Der Mix ist wunderbar! Sozusagen für alle, die sich abends nicht zwischen Chips und Schokolade entscheiden können. Deshalb – und weil sie so unfassbar unkompliziert und schnell zu backen sind – gehören die Erdnussplätzchen, die ich euch heute vorstelle, auch zu meinen liebsten Plätzchen. Und sie schmecken schon im November! Weiterlesen

Orangenplätzchen mit Schokolade – eine verlockende Symbiose

Orangenplätzchen mit Schokolade

Nun, es geht dem Herbst entgegen. Ich denke, so langsam können wir hier die Zeit des Plätzchenbackens einläuten. Und mir persönlich ist auch bereits wieder danach. Nein, Zimt, Lebkuchen, Nougat und Co. lasse ich noch im Schrank. Aber ich finde, Schoki und Orange dürfen es schon sein. Zusammen ergeben die beiden Zutaten eine bitter-süße und köstliche Mischung – auch Mitte September schon. Die Orange macht es ja fast ein bisschen sommerlich. Und das wichtigste: diese Orangenplätzchen mit Schokolade sind in gerade mal einer Stunde zubereitet.

Weiterlesen

Puddingplätzchen – Vanille und Nougat

Puddingplätzchen Vanille Nougat

Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen: Ich experimentiere gern mit Keksen – eine klasse Spielwiese für kreative Hobbybäcker! Unsere Cookies wie von Subway habe ich zum Beispiel in allerlei Varianten gebacken und euch in unserer großen Cookie-Geschmacks-Parade vorgestellt. Neues Opfer meiner suessundseligen Backexperimente sind die Puddingplätzchen. Das sind total leckere, süße Plätzchen und ganz einfach gemacht. Freunde mögen sie, Nachbarn mögen sie, Eltern mögen sie, Geschwister mögen sie, Kollegen mögen sie sogar sehr, mein Freund mag sie – ALLE mögen sie! Weiterlesen

Saure-Sahne-Plätzchen zum Ausstechen

Saure-Sahne-Plätzchen

Zum Rezept. Es ist Montag. Aber das ist nicht schlimm, denn heute wartet eine ganz besonders schöne Überraschung auf euch: meine Lieblingsplätzchen! Wenn ich ehrlich bin, habe ich die Saure-Sahne-Plätzchen nicht selber gebacken. Ich habe sie noch nie selber gebacken. Meine Mutter kommt mir immer zuvor – weil sie mitbekommen hat, dass ich sie gern mag. Die gute Mama. :-) Immer überrascht sie mich bei meinen Wochenendbesuchen mit irgendwelchen schönen Leckereien. Und die bringt sie mir hin und wieder sogar nach Hannover. Weiterlesen

Nougatplätzchen mit Zimt

Nougatplätzchen mit Zimt

Zum Rezept. Zimt ist ein herrliches Gewürz: würzig und doch süß. Und es ruft so wunderbare Erinnerungen wach – an die erste Kerze am Adventskranz, an einen Bummel über den Weihnachtsmarkt, an lachende Gesichter und bemehlte Hände bei der ersten Weihnachtsbäckerei, an den süßlichen Duft, der in jede Ecke der Wohnung zieht.

Die Nougatplätzchen mit Zimt sind das perfekte Rezept, um die Adventszeit einzuläuten. Mit einer cremigen Schicht Nougat zwischen zwei Zimtplätzchen ist das Gebäck zudem ein Schmuckstück auf jedem Plätzchenteller – es sieht im wahrsten Sinne des Wortes zum Anbeißen aus. Weiterlesen

Weihnachts-Cantuccini – der italienische Klassiker mit weihnachtlicher Geschmacksnote

Weihnachts-Cantuccini

Cantuccini habe ich in einem kleinen, gemütlichen Café in der Heimat kennengelernt. Neben meinem Cappuccino lag ein kleiner, länglicher Keks – uneingepackt, da selbstgebacken. Der krosseste Keks, den ich bis dahin wohl gegessen habe, aber unglaublich lecker: aromatisch, nussig und obenauf die Süße gebackenen Zuckers. Bei jedem nächsten Cappuccino war ich selbstverständlich enttäuscht, wenn statt des krossen, aromatischen Gebäcks ein weiches Butterplätzchen in Plastikhülle beigelegt wurde. So machte ich mich selber ans Werk.
Weiterlesen

Cookies wie von Subway: Süß, butterweich und mit tollen Extras

Subway-Cookies

Nehmt ihr die Sandwiches bei Subway auch immer im Menü, nur um einen dieser wunderbar weichen Cookies mit dabei zu haben? Dann geht es euch wie mir! So richtig weiß ich die weichen Riesenkekse allerdings erst seit meiner Irland-Zeit und fünf Urlaubstagen in England zu schätzen. Dort gibt es sie an jeder Straßenecke. Am besten waren die Cookies mit weißer Schokolade von Sainsbury’s — in deutschen Supermärkten leider nicht zu finden. Macht nichts, ich habe mich einfach selber ans Werk gemacht! Und weil sie in Deutschland so rar sind, kommen sie auch überall wunderbar an. Weiterlesen