Eierlikörkuchen – fluffig-weicher Gugelhupf

Heute gibt es mal wieder ein Rezept meiner Oma: Eierlikörkuchen. Nicht nur zu Ostern, sondern das ganze Jahr kommt dieses herrlich fluffige Backwerk bei mir auf den Tisch. Er lässt sich blitzschnell und einfach backen und ist deshalb auch in der ganzen Familie beliebt. Und bleibt einmal etwas übrig, kann man ihn wunderbar einfrieren und portionsweise wieder auftauen. Bei Partys, an Geburtstagen oder auch zum Picknick oder Grillen – immer wieder ein Hit ;-)

Eierlikörkuchen

Weiterlesen

Heidelbeer-Marzipan-Streuselkuchen – Ich back’s mir im Februar

Heute gibt’s Blaubeeren, Heidelbeeren – oder wie man in Norddeutschland sagt: Bickbeeren! Mal wieder ein „Auftragskuchen“. „Wir sind bei meinem Kollegen zum Pizza essen eingeladen, wollen uns aber nachmittags schon zum Kaffee treffen. Und du sollst den Kuchen machen“, sagte mein Freund. Ah, ja. Kollegenfutter gleich Blogfutter ;-) Na dann, ran an die Rührschüssel. Was hab ich denn noch da? Gefrorenen Heidelbeeren und . . . Marzipan, passt. Schnell noch ein Glas Heidelbeerkonfitüre gekauft und los geht’s. Ich backe Heidelbeer-Marzipan-Streuselkuchen. Das muss doch jeder mögen, oder? So war jedenfalls die Rückmeldung auf das suessundselige Backwerk. Deshalb teile ich dieses wunderbare Rezept auch bei Clara von Tastesheriff in ihrer monatlichen Blogaktion ichbacksmir!

Viel Spaß beim Nachbacken!

Heidelbeer-Marzipan_Streuselkuchen3 Weiterlesen

10. Türchen: Mini-Gugl mit Likör und weihnachliche Muffinformen gewinnen

Manchmal muss Kuchen auch mini sein! Das Schöne ist, im Prinzip kann man jeden seiner Lieblingskuchen auch in kleinen Förmchen backen und somit in kleinen Portionen peu à peu genießen. Zudem sind die kleinen Gugelhupfe, Muffins oder Kastenkuchen leicht zu verstauen, zum Beispiel für ein Picknick. Ideal auch in der Adventszeit: Die kleinen Süßen sind wunderbare Präsente und Mitbringsel bei allen Feierlichkeiten! Ich habe mal wieder ein neues Rührteig-Rezept ausprobiert — lecker mit Likör. Meine Wahl fiel auf Irish-Cream-Likör. Ihr könnt aber auch, passend zur Jahreszeit, Lebkuchen- oder Eierlikör nehmen. Der Teig wanderte in kleine Gugelhupf- und Kastenformen aus Silikon.

Deshalb gibt es heute auch für euch kleine Backförmchen mit weihnachtlichen Motiven zu gewinnen. Ergänzt werden sie um lustige bunte Kochblume-Haken, ideal zum Aufhängen diverser Backutensilien wie Pinsel, Puderzuckersieb oder Backhandschuh. Wir danken cooklife für dieses schöne Präsent für Backfeen und Schaumschläger. Wie ihr die gewinnen könnt, erfahrt ihr wie immer weiter unten.

suessundselig Adventskalender

Weiterlesen

5. Türchen: Schokokuchen mit flüssigem Kern & ein Präsent von Chocolats-de-luxe.de

Was wäre Winter ohne Schokolade. Nein, geht gar nicht, zumindest nicht für Chocoholics wie mich. Ob als leckeres Heißgetränk mit einem schönen Sahnehäubchen oder als Kuchen, Torte, Muffin, Brownie, Plätzchen, Praline oder einfach pur. Deshalb darf sie in unserem suessundseligen Adventskalender natürlich auch nicht fehlen. Den Anfang macht der Online-Shop für alle Schokoladen-Liebhaber chocolats-de-luxe.de. Zu gewinnen gibt es ein wunderbares Präsent mit feinsten Schokoladenpralinen. Und hier ein passendes Rezept von uns für euch: Schokokuchen mit flüssigem Kern. Hmmm . . .

Adventskalender_5 Weiterlesen

Mohnrolle mit Holundersahne – eine einfache Biskuitrolle und doch besonders

Bei meinen Eltern zu Hause gab es oft die kassische Biskuitrolle: eine Sahne-Mandarinen-Mischung umhüllt von hellem Biskuit. Am Wochenende für die Familie war die Biskuitrolle schnell gemacht und bei Gästen eignet sie sich wunderbar ergänzend zu einer aufwendigeren Torte. Die klassische Biskuitrolle ist ein sehr dankbares Rezept, da man die Zutaten oft bereits im Haus hat und mit der leichten Sahne-Frucht-Mischung fast jeden Geschmack trifft. Wenn ich in der Vergangenheit eine Biskuitrolle backen wollte, habe ich also meistens auf Mamas Rezept zurückgegriffen.

Für den Herbst war mir das klassische Rezept zu sommerlich. Aus dem Grund habe ich mich auf die Suche nach einer aromatischeren Biskuitrolle gemacht und hier, in „Schnelle Kuchen & Kühlschranktorten“ von Butlers, eines gefunden. (Aus diesem kleinen Backbuch kann ich übrigens sehr viele Rezepte empfehlen.) Falls ihr ein Faible für Mohn habt, solltet ihr die Mohnrolle mit Holundersahne unbedingt ausprobieren. :-)

Mohnrolle mit Holundersahne Weiterlesen

Frische Blaubeerpfannkuchen mit Dinkelmehl und Sojamilch – gesund und lecker!

Hallo,

ich bin Philine und mit meinen frischen Blaubeerpfannkuchen heute bei suessundselig zu Besuch.

Seit meinem Einzug in meine neue WG im letzten Jahr habe ich viel über Gesundheit gelernt. Nicht nur, welche Yoga-Übung welchem körperlichen und seelischen Leiden am besten Abhilfe schafft, sondern auch, dass raffinierter Zucker, Weizenmehl und zu viel tierisches Eiweiß ungesund sind. Und so wurde durch den Einfluss meiner ernährungsbewussten Mitbewohnerin aus einer meiner schlichtesten Lieblingsspeisen – Pfannkuchen – ein gesundes Rezept: Blaubeerpfannkuchen mit Dinkelmehl und Sojamilch.

Blaubeerpfannkuchen Weiterlesen