Hafer-Schmand-Plätzchen – Kekse mal ohne Zucker

Hafer-Schmand-Plätzchen

Kennt ihr das auch? So viele süße Leckereien in der Adventszeit. So herrlich Lebkuchen, Marzipan, Nougat und Spekulatius auch sind, aber ab und an ist ein Plätzchen ohne Zucker auch nicht schlecht. Deshalb habe ich heute zum 4. Advent einmal ein Plätzchen-Rezept für euch, das nicht so süß ist — aber trotzdem lecker ist: Hafer-Schmand-Plätzchen. Bei diesen Keksen bringt nur der Klecks Marmelade bzw. Gelee und ein paar Streusel Hagelzucker die Süße ins Gebäck.

Weiterlesen

Puddingplätzchen – Vanille und Nougat

Puddingplätzchen Vanille Nougat

Vielleicht habt ihr es schon mitbekommen: Ich experimentiere gern mit Keksen – eine klasse Spielwiese für kreative Hobbybäcker! Unsere Cookies wie von Subway habe ich zum Beispiel in allerlei Varianten gebacken und euch in unserer großen Cookie-Geschmacks-Parade vorgestellt. Neues Opfer meiner suessundseligen Backexperimente sind die Puddingplätzchen. Das sind total leckere, süße Plätzchen und ganz einfach gemacht. Freunde mögen sie, Nachbarn mögen sie, Eltern mögen sie, Geschwister mögen sie, Kollegen mögen sie sogar sehr, mein Freund mag sie – ALLE mögen sie! Weiterlesen

20. Türchen: Kaffee und Butterhupferl – kleine Knöpfe, schnell gemacht

Unserere Weihnachtsbäckerei in Sachen Plätzchen geht in die Endrunde. Zum vierten Advent haben wir noch einmal ein einfaches Rezept für euch: Butterhupferl. Die kleinen gezuckerten Knöpfe sind schnell zubereitet: Teig anrühren, kleine Kugeln formen, mit der Gabel flach drücken – und fertig! Butterhupferl sind nicht nur unkompliziert zu backen, sie haben eine leichte, puderige Konsistenz und sind im Geschmack unaufdringlich. Eine wunderbare Abwechslung zu würzigen Lebkuchen oder Spekulatius an Weihnachten, aber auch außerhalb der Adventszeit eine süße Leckerei zum Kaffee — oder auch Tee ;-) .

Unser heutiger Gewinn für euch: ein wunderbares Kaffee-Probierset von der Hannoverschen Kaffeemanufaktur. Handwerklicher Hochgenuss für die kleine oder große Tasse, mit Milch oder ohne, süß oder nicht, im Glas oder im Becher, mit Milchschaum, mit Gewürzen, kalt mit Eiswürfeln – wie auch immer.

Adventskalender_20  Weiterlesen

Eine suessundselige Aufgabe und kleine Dinge zum Dekorieren & Verpacken

Ich habe heute Geburtstag und deshalb eine ganz besondere Herausforderung für euch. Unten findet ihr zwei (fast) identische Bilder. Die Rezepte all dieser Weihnachtsplätzchen werden wir euch im Laufe der Zeit noch mitteilen. Worum es eigentlich geht: Dummerweise habe ich ein paar Unterschiede „eingebaut“. (Na gut, es war ein Heidenspaß, die Kleinigkeiten zu verändern, und ich bin gespannt, ob ihr wirklich alle entdeckt! Hab mir ordentlich Mühe gegeben. :D ) Also: Wie viele Fehler befinden sich im unteren Bild? Zählt die Unterschiede und kommentiert sie unter diesen Beitrag oder unter den entsprechenden Facebook-Post.

Achso, was ihr dafür bekommt? Einen 20 Euro-Gutschein von Small Treasures. Small Treasures, das sind „kleine Schätze“ zum Dekorieren, Verpacken und Schenken. In dem suessundseligen Online-Shop findet ihr Stempel, Geschenk- und Foodverpackungen sowie ausgewählte Deko- und Wohnaccessoires. Danke, Small Treasures, für das wunderbare Türchen!

Adventskalender_17 Weiterlesen

Elisenlebkuchen und „Das große Weihnachtsbuch“ von Dr. Oetker

Weiche Weihnachtsplätzchen sind meine absoluten Favoriten (und die meines Freundes), wie ihr wahrscheinlich anhand meiner letzten Plätzchenrezepte schon bemerkt habt. ;-) Und da Weihnachten immer näher rückt, möchte ich euch unser Lieblingsrezept nicht vorenthalten: Elisenlebkuchen — herrlich weich und saftig! Nachdem wir dieses Rezept aus dem Buch „Das große Weihnachtsbuch“ von Dr. Oetker ausprobiert haben, sind wir begeistert — Konsistenz und Geschmack sind einfach genial. Und dabei auch noch recht einfach und schnell zubereitet.

Deshalb haben wir heute für euch das Buch „Das große Weihnachtsbuch“ von Dr. Oetker in unserem Adventskalender-Gewinnspiel. Wie ihr mitmacht, lest ihr unter dem leckeren Rezept.

Das große Weihnachtsbuch

Weiterlesen

Saure-Sahne-Plätzchen zum Ausstechen

Saure-Sahne-Plätzchen

Zum Rezept. Es ist Montag. Aber das ist nicht schlimm, denn heute wartet eine ganz besonders schöne Überraschung auf euch: meine Lieblingsplätzchen! Wenn ich ehrlich bin, habe ich die Saure-Sahne-Plätzchen nicht selber gebacken. Ich habe sie noch nie selber gebacken. Meine Mutter kommt mir immer zuvor – weil sie mitbekommen hat, dass ich sie gern mag. Die gute Mama. :-) Immer überrascht sie mich bei meinen Wochenendbesuchen mit irgendwelchen schönen Leckereien. Und die bringt sie mir hin und wieder sogar nach Hannover. Weiterlesen

Nougatplätzchen mit Zimt

Nougatplätzchen mit Zimt

Zum Rezept. Zimt ist ein herrliches Gewürz: würzig und doch süß. Und es ruft so wunderbare Erinnerungen wach – an die erste Kerze am Adventskranz, an einen Bummel über den Weihnachtsmarkt, an lachende Gesichter und bemehlte Hände bei der ersten Weihnachtsbäckerei, an den süßlichen Duft, der in jede Ecke der Wohnung zieht.

Die Nougatplätzchen mit Zimt sind das perfekte Rezept, um die Adventszeit einzuläuten. Mit einer cremigen Schicht Nougat zwischen zwei Zimtplätzchen ist das Gebäck zudem ein Schmuckstück auf jedem Plätzchenteller – es sieht im wahrsten Sinne des Wortes zum Anbeißen aus. Weiterlesen

Weihnachts-Cantuccini – der italienische Klassiker mit weihnachtlicher Geschmacksnote

Weihnachts-Cantuccini

Cantuccini habe ich in einem kleinen, gemütlichen Café in der Heimat kennengelernt. Neben meinem Cappuccino lag ein kleiner, länglicher Keks – uneingepackt, da selbstgebacken. Der krosseste Keks, den ich bis dahin wohl gegessen habe, aber unglaublich lecker: aromatisch, nussig und obenauf die Süße gebackenen Zuckers. Bei jedem nächsten Cappuccino war ich selbstverständlich enttäuscht, wenn statt des krossen, aromatischen Gebäcks ein weiches Butterplätzchen in Plastikhülle beigelegt wurde. So machte ich mich selber ans Werk.
Weiterlesen

Oma Helgas Vanillekipferl – oder: Was Weihnachtsbäckerei und EU-Kommission gemeinsam haben

Erster Advent! ‚Endlich‘, meinen die einen. ‚Oh nein, schon wieder?‘, stöhnen die anderen. Aber: Weihnachtsmarkt-Besuch, Glühwein-Trinken und Plätzchenbacken machen Weihnachts-Fans und -Feinden gleichermaßen Spaß. Deshalb: Rührschüssel, Nudelholz und Waage zusammengesucht, Backschürze umgeschnürt – und los geht es. Dieses Mal in Osnabrück, wo wir – das sind Steffi, Tine und Anika, Anjas Freundinnen und Kommunikationskolleginnen – uns dieses Mal zu unserer regelmäßigen Reunion treffen. Wir haben gemeinsam in Hannover unseren Bachelor gemacht, leben und arbeiten inzwischen alle in anderen Städten. Fester Bestandteil unserer Zusammenkünfte: Kochen oder Backen. Letztes Mal gab es Flammkuchen, dieses Mal hat Anika im Vorfeld die Rezepte ihrer Oma Helga nach den absoluten Weihnachtsklassikern durchforstet und das für Vanillekipferl mitgebracht:

Vanillekipferl Weiterlesen

Haselnussmakronen – innen weich, außen knusprig

Wenn es mal schnell gehen muss beim Plätzchenbacken, dann sind Makronen aus geschlagenem Eiweiß, Zucker und gemahlenen Haselnüssen, Mandeln oder Kokosflocken genau das Richtige. Fix angerührt, ab in den Ofen und schon hat man innen herrlich weiche und außen schön knusprige Haselnussmakronen, die auf keinem Adventsteller fehlen dürfen. Und Eiweiß hat man beim Plätzchenbacken ja immer irgendwie übrig, zum Beispiel vom Zimteis mit Spekulatius — das ich übrigens in unserem Adventskalender vorstellen werde.

Haselnussmakronen

Weiterlesen