Nussiger Shortcake: eine deutsch-englische Liaison

Alle Jahre wieder… stellt sich mir die Frage: Was tun mit all den Schokoweihnachtsmännern und Zutatenresten der Adventsbäckerei? Getreu dem Motto „Neues Jahr, neues Glück“ habe ich kurzerhand zwei meiner Lieblingsbackrezepte kombiniert: Die typisch deutschen Nussecken und den Caramel Shortcake. Die knusprigen Karamellschnitten sind typisch englisch und ein hervorragender Beweis dafür, dass die Insel-Küche deutlich besser ist als ihr Ruf.

Berliner selber machen

Na, seid ihr mittlerweile überzuckert und eure Bäuche noch voll von all den Leckereien an Weihnachten? Macht nichts, heute muss ich unsere Winterpause zu Ehren wunderbarer selbstgemachter Berliner doch einmal unterbrechen. Wo zur Weihnachtszeit genug Leute zum Essen da sind, lohnt sich das Berlinerbacken erst so richtig. Meine Mama und ich waren waren also fleißig. Und weil mit dem Jahreswechsel nun zufällig auch noch die richtige Zeit für Berliner ist, gebe ich euch das Rezept (inkl. zwei Alternativen zur Fritteuse) hier noch mit auf den Weg.

Ein bisschen Arbeit macht es, Berliner selber zu machen. Aber der anschießende Biss durch die zuckrige Kruste und den fluffigen Teig in den fruchtigen Marmeladenkern ist unschlagbar und alle Backmühen wert!

Berliner selber machen Weiterlesen

Baileystorte – weicher Haselnussbiskuit trifft auf cremige Whiskey-Likör-Sahne

Der Tannenbaum ist geschmückt, die Kerzen funkeln und die Kaffeetafel ist feierlich gedeckt — Auftritt für eine besonders festliche Torte. Weicher Haselnussbiskuit trifft bei der Baileystorte, wie der Name bereits verrät, auf herrlich cremige Whiskey-Likör-Sahne. Dieses leckere Schmuckstück sieht opulent aus, ist aber schnell und einfach gemacht. Das Naschpotenzial bei den Zutaten ist hoch. Deshalb kommt die Baileystorte an Weihnachten immer wieder gern auf den Tisch.

Passend zur festlichen Tortenschlacht haben wir heute für euch einen wunderbaren Tortentwist von Tupperware. Genial, oder? Genau das Richtige für alle Backfeen! Egal ob normale oder mehrschichtige Torte, die Höhe der verstellbaren Haube richtet sich ganz nach der Höhe des Inhalts.

Baileystorte

Weiterlesen

Chai Cheesecake – ein würziger Käsekuchen

Chai Cheesecake Rezept

Eine Freundin hat mir zum Advent einen kleinen Tee-Adventskalender geschenkt – für jeden Tag eine andere Teesorte. Für mich, die sonst immer entweder auf Pfefferminztee oder im Winter mal auf Chai-Tee zurückgreift, war der „Kalender“ ein ganz schönes Geschmackserlebnis. Dass es bei 24 Teesorten nicht aufhört, weiß die Teesommelière Sabine Trump. In Ihrem Online-Shop EMMA Tea bietet sie allein 80 Sorten Bio-Tee an. Weiterlesen

20. Türchen: Kaffee und Butterhupferl – kleine Knöpfe, schnell gemacht

Unserere Weihnachtsbäckerei in Sachen Plätzchen geht in die Endrunde. Zum vierten Advent haben wir noch einmal ein einfaches Rezept für euch: Butterhupferl. Die kleinen gezuckerten Knöpfe sind schnell zubereitet: Teig anrühren, kleine Kugeln formen, mit der Gabel flach drücken – und fertig! Butterhupferl sind nicht nur unkompliziert zu backen, sie haben eine leichte, puderige Konsistenz und sind im Geschmack unaufdringlich. Eine wunderbare Abwechslung zu würzigen Lebkuchen oder Spekulatius an Weihnachten, aber auch außerhalb der Adventszeit eine süße Leckerei zum Kaffee — oder auch Tee ;-) .

Unser heutiger Gewinn für euch: ein wunderbares Kaffee-Probierset von der Hannoverschen Kaffeemanufaktur. Handwerklicher Hochgenuss für die kleine oder große Tasse, mit Milch oder ohne, süß oder nicht, im Glas oder im Becher, mit Milchschaum, mit Gewürzen, kalt mit Eiswürfeln – wie auch immer.

Adventskalender_20  Weiterlesen

Elisenlebkuchen und „Das große Weihnachtsbuch“ von Dr. Oetker

Weiche Weihnachtsplätzchen sind meine absoluten Favoriten (und die meines Freundes), wie ihr wahrscheinlich anhand meiner letzten Plätzchenrezepte schon bemerkt habt. ;-) Und da Weihnachten immer näher rückt, möchte ich euch unser Lieblingsrezept nicht vorenthalten: Elisenlebkuchen — herrlich weich und saftig! Nachdem wir dieses Rezept aus dem Buch „Das große Weihnachtsbuch“ von Dr. Oetker ausprobiert haben, sind wir begeistert — Konsistenz und Geschmack sind einfach genial. Und dabei auch noch recht einfach und schnell zubereitet.

Deshalb haben wir heute für euch das Buch „Das große Weihnachtsbuch“ von Dr. Oetker in unserem Adventskalender-Gewinnspiel. Wie ihr mitmacht, lest ihr unter dem leckeren Rezept.

Das große Weihnachtsbuch

Weiterlesen

12. Türchen: Zimteis mit Spekulatius genießen und Poster von WORDS.ART gewinnen

Besonders im Winter geht cremiges Sahneeis gern eine Liaison mit kräftigen Gewürzen ein. Für den speziellen Crunch sorgen Plätzchen vom Adventsteller, in diesem Fall Mandelspekulatius. Zimteis mit Spekulatus ist ein wunderbares Dessert für die Weihnachtsfeiertage. Wer mag, kocht dazu ein paar Rotweinpflaumen ein. So kommt noch eine fruchtig-säuerliche Komponente hinzu. Ein zartschmelzendes suessundseliges Vergnügen!

Zu gewinnen gibt es heute von WORDS.ART einen kreativen Digitaldruck im Format DIN A4. Schaut euch doch einfach mal hier in Kerstins Dawanda-Shop um. Einen ersten Augenschmaus gibt es hier auf unserem Adventskalendertürchen! Vielen Dank, Kerstin!

suessundselig Adventskalender

 

Weiterlesen

10. Türchen: Mini-Gugl mit Likör und weihnachliche Muffinformen gewinnen

Manchmal muss Kuchen auch mini sein! Das Schöne ist, im Prinzip kann man jeden seiner Lieblingskuchen auch in kleinen Förmchen backen und somit in kleinen Portionen peu à peu genießen. Zudem sind die kleinen Gugelhupfe, Muffins oder Kastenkuchen leicht zu verstauen, zum Beispiel für ein Picknick. Ideal auch in der Adventszeit: Die kleinen Süßen sind wunderbare Präsente und Mitbringsel bei allen Feierlichkeiten! Ich habe mal wieder ein neues Rührteig-Rezept ausprobiert — lecker mit Likör. Meine Wahl fiel auf Irish-Cream-Likör. Ihr könnt aber auch, passend zur Jahreszeit, Lebkuchen- oder Eierlikör nehmen. Der Teig wanderte in kleine Gugelhupf- und Kastenformen aus Silikon.

Deshalb gibt es heute auch für euch kleine Backförmchen mit weihnachtlichen Motiven zu gewinnen. Ergänzt werden sie um lustige bunte Kochblume-Haken, ideal zum Aufhängen diverser Backutensilien wie Pinsel, Puderzuckersieb oder Backhandschuh. Wir danken cooklife für dieses schöne Präsent für Backfeen und Schaumschläger. Wie ihr die gewinnen könnt, erfahrt ihr wie immer weiter unten.

suessundselig Adventskalender

Weiterlesen

Saure-Sahne-Plätzchen zum Ausstechen

Saure-Sahne-Plätzchen

Zum Rezept. Es ist Montag. Aber das ist nicht schlimm, denn heute wartet eine ganz besonders schöne Überraschung auf euch: meine Lieblingsplätzchen! Wenn ich ehrlich bin, habe ich die Saure-Sahne-Plätzchen nicht selber gebacken. Ich habe sie noch nie selber gebacken. Meine Mutter kommt mir immer zuvor – weil sie mitbekommen hat, dass ich sie gern mag. Die gute Mama. :-) Immer überrascht sie mich bei meinen Wochenendbesuchen mit irgendwelchen schönen Leckereien. Und die bringt sie mir hin und wieder sogar nach Hannover. Weiterlesen

Weihnachts-Cantuccini – der italienische Klassiker mit weihnachtlicher Geschmacksnote

Weihnachts-Cantuccini

Cantuccini habe ich in einem kleinen, gemütlichen Café in der Heimat kennengelernt. Neben meinem Cappuccino lag ein kleiner, länglicher Keks – uneingepackt, da selbstgebacken. Der krosseste Keks, den ich bis dahin wohl gegessen habe, aber unglaublich lecker: aromatisch, nussig und obenauf die Süße gebackenen Zuckers. Bei jedem nächsten Cappuccino war ich selbstverständlich enttäuscht, wenn statt des krossen, aromatischen Gebäcks ein weiches Butterplätzchen in Plastikhülle beigelegt wurde. So machte ich mich selber ans Werk.
Weiterlesen