Hafer-Schmand-Plätzchen – Kekse mal ohne Zucker

Hafer-Schmand-Plätzchen

Kennt ihr das auch? So viele süße Leckereien in der Adventszeit. So herrlich Lebkuchen, Marzipan, Nougat und Spekulatius auch sind, aber ab und an ist ein Plätzchen ohne Zucker auch nicht schlecht. Deshalb habe ich heute zum 4. Advent einmal ein Plätzchen-Rezept für euch, das nicht so süß ist — aber trotzdem lecker ist: Hafer-Schmand-Plätzchen. Bei diesen Keksen bringt nur der Klecks Marmelade bzw. Gelee und ein paar Streusel Hagelzucker die Süße ins Gebäck.

Weiterlesen

Man könnte einfach mal (nichts) tun … – Rezension und Buchverlosung

Man könnte einfach mal (nichts) tun ...

Man könnte einfach mal (nichts) tun … – da stimme ich sofort zu! Aber was mag in einem Buch mit genau dem Titel stecken? Die Antwort: wunderbare kleine DIY-Projekte. Genau das Richtige für die Adventszeit. Neben Plätzchen backen gehört für mich auch Basteln in diese Zeit. Schließlich wollen die selbstgebackenden Schätze ja auch schön verpackt werden, um sie an die Lieben zu verschenken. Tja, mit dem Nichtstun ist da immer so eine Sache. Kennt ihr das auch? Man nimmt sich endlich mal nichts vor und dann – eigentlich könnte ich mal dieses neue Rezept ausprobieren, außerdem wollte ich endlich meine Lichterkette fertig machen, ein Geschenk für eine Freundin brauche ich auch noch und was mache ich eigentlich mit meinem Balkon im Winter. Und schon sprudeln wieder die Ideen und aus „Man könnte einfach mal nichts tun …“ wird ein kreativer, ausgefüllter Sonntag.

Weiterlesen

Lemon-Muffins mit Frischkäse und Lemon Curd und Zitronen-Buttermilch-Eis

Jetzt wird es sauer-fruchtig-frisch bei suessundselig! Fluffige Lemon-Muffins mit Frischkäse und Lemon-Curd-Füllung und erfrischend saures Buttermilch-Zitronen-Eis beglücken alle Liebhaber des gelben Früchtchens. Diese Leckereien steuere ich für Antonella’s Blogevent: “Sauer, Fruchtig, Frisch” bei. Auf Antonella’s Blog tummeln sich bereits viele tolle Rezepte mit Zitrone, Grapefruit, Limone und Co. Dabin ich gern dabei! Meinen Liebsten hat es gefreut, denn er ist ein echter „sauer“-Fan – egal ob Brausebonbons oder Zitronenlimo. Da sein Lieblingseis Bottermelk-Zitrone ist, war mein Ehrgeiz geweckt, dieses Buttermilcheis doch einmal selbst zu machen. Es hat geklappt! Auf Extrawunsch wurde es sogar noch saurer ;-) Und was passt dazu? Ein lecker süßer Zitronenmuffin. Inspiriert hat mich hier der Lemon-Muffin aus dem McCafé mit Frischkäsefüllung und Zitronensauce im Innern. Dank eines tollen Rezepts für herrlich weiche Muffins von Kathrin (backenmachtgluecklich.de) und eines Rezepts für Lemon Curd ohne Eier von Herrn Grün kam ich zu diesem leckeren Ergebnis. Meine Empfehlung: Unbedingt nachbacken!

Zitronen-Muffins mit Frischkäsefüllung und Lemon Curd

Weiterlesen

Kokos-Mascarpone-Käsekuchen mit Kirschen

Kokos-Mascarpone-Käsekuchen mit Kirschen
Heute gibt es eine neue Variante meines Lieblingskuchens: Kokos-Mascarpone-Käsekuchen mit Kirschen. Ich liebe Käsekuchen! Bei dem heißen und gewittrigen Wetter in den letzten Tagen habe ich mal wieder meine kleine Bibliothek an Backzeitschriften durchforstet. Es gibt ja so viele tolle Köstlchkeiten aus Quark, Frischkäse, Mascarpone, Schmand, Sahne — hach, herrlich!

Weiterlesen

Französischer Schokoladenkuchen – schokoladiger geht’s nicht

Heute haben wir eine ganz besondere suessundselige Spezialität für euch: »Moelleux au chocolat«. Dieser französische Schokoladenkuchen macht seinem Namen alle Ehre — saftig und einfach mega schokoladig! Sein Geheimnis sind viel gute dunkle Schokolade, Butter, Eier und nur ein kleiner Esslöffel Mehl. Diesen beliebten Schokoladenkuchen musste ich im Freundes- und Kollegenkreis schon einige Male als Mitbringsel für Geburtstage oder Parties backen. Einmal probiert bedeutet Suchtgefahr, vor allem für echte Schokojunkies!

Allen Mamas heute einen schönen – vielleicht ja auch schokoladigen – Muttertag!

Schokoladenkuchen Weiterlesen

Eierlikörkuchen – fluffig-weicher Gugelhupf

Heute gibt es mal wieder ein Rezept meiner Oma: Eierlikörkuchen. Nicht nur zu Ostern, sondern das ganze Jahr kommt dieses herrlich fluffige Backwerk bei mir auf den Tisch. Er lässt sich blitzschnell und einfach backen und ist deshalb auch in der ganzen Familie beliebt. Und bleibt einmal etwas übrig, kann man ihn wunderbar einfrieren und portionsweise wieder auftauen. Bei Partys, an Geburtstagen oder auch zum Picknick oder Grillen – immer wieder ein Hit ;-)

Eierlikörkuchen

Weiterlesen

Carrot Cake wie von Starbucks – würzig, saftig, nussig

Ostern steht vor der Tür. Aber welcher ist der passende Kuchen zum Fest? Ich probiere immer wieder gern neue Rezepte aus — schokoladig, fruchtig, klassisch, modern. Egal. Ein Favorit taucht aber alle Jahre wieder auf: Ich probiere mich unheimlich gern durch verschiedene Möhrenkuchenrezepte. Dieses Jahr wollte ich mal eine amerikanische Variante testen. Einfach Carrot Cake wie von Starbucks im Internet gesucht und nach Raspeln, Rühren und Backen kam dieses leckere Coffee-Shop-Exemplar dabei raus!

Carrot Cake Starbucks Weiterlesen

Hefezopf – und das Osterfrühstück ist perfekt

Die Sonne scheint, die Frühlingsblumen sprießen und mein Schatz macht sich ans Backen. Das kann nur bedeuten, dass bald Ostern ist! Unser Backofen in der neuen Wohnung wird einem ersten Hefezopf-Backtest unterzogen – schließlich ist jeder Ofen anders. Zuvor mussten wir uns ja mit einem alten Gasbackofen zufrieden geben, was beim Backen oft keine Freude war.

Zum Glück hatten wir zwei Stückchen Hefe gekauft, denn der erste Hefezopf war schneller verputzt als man gucken konnte ;-) Hier nun also das traditionelle, vererbte Familienrezept meines Freundes – der Osterzopf! Wie ihr schon bemerkt habt, bin ich in unserem Haushalt ja nur bedingt für Hefeteig zuständig. Das liegt daran, dass die Mutter meines Freundes darauf spezialisiert ist und ihr Können Gott sei Dank an ihren Sohn weitergegeben hat. Eine lange Knetschule – das A und O beim Hefeteig – wurde von ihm durchlaufen. Danke für dieses suessundselige Rezept!

Hefezopf

Weiterlesen

Heidelbeer-Marzipan-Streuselkuchen – Ich back’s mir im Februar

Heute gibt’s Blaubeeren, Heidelbeeren – oder wie man in Norddeutschland sagt: Bickbeeren! Mal wieder ein „Auftragskuchen“. „Wir sind bei meinem Kollegen zum Pizza essen eingeladen, wollen uns aber nachmittags schon zum Kaffee treffen. Und du sollst den Kuchen machen“, sagte mein Freund. Ah, ja. Kollegenfutter gleich Blogfutter ;-) Na dann, ran an die Rührschüssel. Was hab ich denn noch da? Gefrorenen Heidelbeeren und . . . Marzipan, passt. Schnell noch ein Glas Heidelbeerkonfitüre gekauft und los geht’s. Ich backe Heidelbeer-Marzipan-Streuselkuchen. Das muss doch jeder mögen, oder? So war jedenfalls die Rückmeldung auf das suessundselige Backwerk. Deshalb teile ich dieses wunderbare Rezept auch bei Clara von Tastesheriff in ihrer monatlichen Blogaktion ichbacksmir!

Viel Spaß beim Nachbacken!

Heidelbeer-Marzipan_Streuselkuchen3 Weiterlesen

Erdbeer-Yogurette-Torte – klein und köstlich

Ein kleiner Vorgeschmack auf den Sommer: Erdbeer-Yogurette-Torte mit leckerer Quarkcreme. Klein, fein und köstlich – ideal für ein Kaffeekränzchen mit den Freundinnen. Die leichte Vanillenote der Creme passt wunderbar zum fruchtigen Erdbeermus on top. Dazu der schokoladige Yogurette-Mandel-Boden mit einer besonderen Keksgrundlage: Erdbeer-Joghurt-Balistos. Eine geniale Liaison! Probiert es aus!

Erdbeer-Yogurette-Torte

Weiterlesen