Ein süßer Genuss aus „Kaffeekränzchen“: Grieß-Käsekuchen mit Mascarpone

Meine Party-Gäste vom vergangenen Freitag warten schon sehnsüchtig auf dieses Rezept. Ich habe es aus dem Rezeptbuch „Kaffeekränzchen“ der Naumann & Göbel Verlagsgesellschaft. Generell bin ich ein großer Fan von dem kleinen Rezeptbüchlein. Und ich habe am Käsekuchen ausnahmsweise nichts verändert, denn ich finde, genauso wie er ist, ist der Kuchen wunderbar. Ein Sattmacher; die leichte Orangen-Note und der Grieß lockern die üblicherweise feste Masse jedoch auf.

Käsekuchen mit Grieß Weiterlesen