Schmandtorte mit Cornflakes-Schokoboden und Aprikosen – eine Kalorienbombe aus dem Kühlschrank

Lang haben wir nicht mehr von uns hören lassen. Die Tage fliegen nur so vorbei, die Sonnenstrahlen ziehen mich nach draußen – im Bestreben, jede Minute Wärme und Licht auszukosten. Eis essen, durch die Lister Meile bummeln, tief einatmen und das Gesicht in die Sonne halten. Kaum scheint die Sonne, kribbeln auch meine Füße. Die neue Energie muss sich Bahn brechen. Wenn ich auf dem Heimweg von der Arbeit oder beim Spazierengehen Joggern begegne, werde ich neidisch. (Freund Philipp lacht mich immer aus, wenn ich so etwas sage. Aber es ist so!)

Nun, gebacken wird natürlich trotzdem – am Wochenende oder abends nach dem Sonnenuntergang. So türmen sich die Kuchenfotos im suessundselig-Ordner. Da wartet noch ein Streuselkuchen mit Kirschen, Vanille-Kaffee-Cupcakes, eine Oreo-Torte, Orangenschnitten und vieles mehr. Fast ein Glück, dass das Sonnenwetter uns diese Woche eine Pause gönnt. ;-)

So präsentiere ich euch nun eine wahre Schokoliebe. Cremig-frisch und gleichzeitig unfassbar schokoladig: Wer Schokolade liebt, kommt an dieser Torte nicht vorbei! Ein Rezept, das von Kaffeeklatsch zu Kaffeeklatsch weitergereicht wurde und schließlich bei mir landete – von Philipps Mama ans Herz gelegt.

Schmandtorte mit Cornflakes-Schoko-Boden und AprikosenFür diese Torte braucht ihr eine Springform mit 26 cm Durchmesser und einen Gefrierbeutel sowie ein Nudelholz zum Zerkleinern der Cornflakes.

Zutaten:

  • 200 g Vollmilchschokolade
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 1 Bio-Zitrone
  • 25 g Kokosfett (z.B. Palmin)
  • 200 g Cornflakes (nach Geschmack, z. B. Schokoflakes oder Knusper Karamell)
  • 250 g Schmand
  • 750 g Sahnequark (Quark mit 45 % Fett)
  • 150 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 12 Blatt Gelatine
  • 300 ml Sahne
  • 500 g Aprikosen
  • 1 EL Kakaopulver

Schmandtorte mit Cornflakes-Schoko-Boden und Aprikosen

Ihr könnt eure Lieblings-Cornflakes nehmen. Wahre Schokojunkies liegen mit Schokoflakes sicher richtig. Mir wäre das zu schokoladig, so dass ich das Knusper Karamell Müsli von Kölln genommen habe. Das nächste Mal würde ich wahrscheinlich die klassischen Cornflakes nehmen, da die Schokolade an sich schon sehr intensiv schmeckt. Wäre spannend, ob so eine Art Schoko-Crossie-Boden entsteht. Falls ihr das also vor mir ausprobiert, gern Bescheid geben! :-)

Schmandtorte mit Cornflakes-Schoko-Boden und Aprikosen

Zubereitung der Schmandtorte:

1. Schokolade mit dem Kokosfett im heißen Wasserbad schmelzen. Die Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben und mithilfe des Nudelholzes zerbröseln. Cornflakes gemeinsam mit der flüssigen Schokolade in eine Schüssel geben und gut vermengen. Eine Springform mit Backpapier auslegen, den Rand mit Butter einfetten und 2/3 der Cornflakes-Schoko-Masse gleichmäßig in der Form verteilen. Das übrige Drittel auf Backpapier streichen und beides für etwa eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

2. Zitrone waschen, Schale abreiben und Zitrone auspressen. Schmand, Quark, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Zitronensaft verrühren. Die Gelatine in einem Topf auf dem Herd auflösen und vorsichtig unter die Schmandmasse ziehen. Wie euch das ohne Probleme gelingt, haben wir euch hier erklärt. Die Creme für ein paar Minuten in den Kühlschrank stellen. Inzwischen die Sahne steif schlagen und unter die Masse heben.

3. 1/3 der Schmand-Quark-Creme auf dem Cornflakes-Schokoboden verteilen. Aprikosen abtropfen, in Würfel schneiden und auf der Schmandmasse verteilen. Die restliche Creme gleichmäßig auf die Aprikosen streichen. Glattstreichen. Dann die Torte mindestens vier Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Masse geliert.

4. Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen. Die fest gewordenen Schoko-Cornflakes vom Backpapier nehmen und grob zerbröseln, dann auf der Torte verteilen. Alles mit Kakaopulver bestäuben. Nehmt hier nicht zu viel, sonst wird der Kuchen zu bitter.

Schmandtorte mit Cornflakes-Schoko-Boden und Aprikosen

Ich empfehle, die Schmandtorte eine Nacht stehen zu lassen, bevor ihr sie serviert. Der Boden ist nach dem Kühlen sehr hart, über Nacht hat er Gelegenheit, durch die Schmand-Creme weicher zu werden. Ein wenig Geduld ist beim Schneiden trotzdem nötig. ;-) Haltet das Messer vorm Schneiden auf jedenfall unter heißes Wasser. So gleitet es gut durch die Schmandschicht.

Schmandtorte mit Cornflakes-Schoko-Boden und Aprikosen

Schmandtorte mit Cornflakes-Boden und Aprikosen

Schmandtorte mit Cornflakes-Schoko-Boden und Aprikosen

Habt ihr einen Tipp, wie sich kalte Torten(böden) gut schneiden lassen?

6 Gedanken zu „Schmandtorte mit Cornflakes-Schokoboden und Aprikosen – eine Kalorienbombe aus dem Kühlschrank

  1. Hallo ich habe nur ein Telf/pad uns kann es nicht kopieren würde mich freuen wenn Sie es zuschicken könnten. Fam. Arndt pf. 351106 Magdeburg 39034 Danke

  2. Deine Schmandtorte hört sich fantastisch an!
    Ich wollte schon seit langem mal soetwas ausprobieren und habe dein Rezept direkt abgespeichert. Kalorienbombe hin oder her – manchmal MUSS es sowas sein ;-)
    Liebe Grüße,
    Sandra

  3. Oh. Was lecker!
    Deine Torte klingt echt toll. Das Rezept speichere ich mir gleich mal ab. Kann man bestimmt auch super durchvariieren. Jetzt, da sie Sommer-Früchte-Zeit beginnt. :)

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.