Maracuja-Vanille-Torte mit Aprikosen und Likör 43: Eine Idee „43er Sour“ – oder „Spain“?

… in jedem Fall eine Idee Sommer! Mit Likör 43 wollte ich schon immer backen. Ich liebe den vanilligen Fruchtgeschmack! Gemeinsam mit frischer Milch erinnert er mich an das kleine Vanille-Eis meiner Kindheit: Minimilk. Ich habe mich damals grundsätzlich für das Eis mit Vanillegeschmack entschieden und Erdbeere und Schoko verschmäht. Auch aus Cocktails ist der leckere Likör für mich nicht mehr wegzudenken.  Die Maracuja-Vanille-Torte mit Aprikosen ist mein Versuch, den wunderbar vanillig-fruchtigen Cocktail „43er Sour“ in eine Torte zu gießen. Na gut, die Torte ähnelt nun eher dem cremig-süßen Sahne-Cocktail „Spain“, aber sie ist das Nachbacken auf jedenfall wert.

Die Maracuja-Vanille-Torte schmeckt mit der fruchtigen Schicht aus Aprikosen und Maracuja auf dem knusprig-dünnen Teig sommerlich-frisch. Toll, um den Sommer trotz dicker Wolken und Regenschauer herzuzaubern! Keine Sorge, den Likör 43 schmeckt ihr lediglich als fein-würzige Vanillenote heraus. Die Angst vor einem gegebenenfalls unangebrachten Schwipps am frühen Nachmittag ist vollkommen unbegründet. ;-) In jedem Fall ist der Kuchen geburtstagstorten-tauglich – und mit knusprigen und gezuckerten Mürbeteigblüten auf der kalten Sahne-Quark-Haube ein echter Hingucker!

Maracuja-Vanille-Torte mit Aprikosen

Nun aber zum Rezept…

Für den Teig:

  • 200 g Butter
  • 280 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 1/2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL gehackte Mandeln

Für die Aprikose-Maracuja-Schicht:

  • 1 Dose Aprikosen
  • 580 ml Maracuja-Saft
  • 170 ml Likör 43
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillepudding

Für die Vanille-Quark-Creme:

  • 500 g Speisequark, Magerstufe
  • 5 Blatt Gelatine
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanillearoma
  • 300 ml Sahne
  • Puderzucker

Maracuja-Vanille-Torte mit Aprikosen

 Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Butter schmelzen. Mehl, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz mischen. Die noch heiße Butter mit den Knethaken des Rührgeräts zu groben Streuseln unterkneten. Einen Teil des Teigs ausrollen und sieben größere oder 13 kleine Blumen (oder Herzen oder Schmetterlinge oder …) ausstechen. Den übrigen Teig in eine gefettete Springform (26 cm) geben und mit den Händen zu einem Boden andrücken. 3 EL Mandeln auf dem Boden verteilen.

Maracuja-Vanille-Torte mit Aprikosen

2. Aprikosen abtropfen lassen, kleinschneiden und auf den Tortenboden legen. 50 ml vom Maracujasaft abnehmen und mit dem Puddingpulver und dem Zucker vermischen. Restlichen Maracuja-Saft mit Likör 43 aufkochen. Dann Puddingpulver-Gemisch hinzugeben und erneut aufkochen. Immer gut rühren. Die Saft-Pudding-Mischung auf den Aprikosen verteilen. Backen und anschließend komplett auskühlen lassen.

Backzeit: 30 Minuten bei 180 Grad

3. Währenddessen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Zitrone heiß abwaschen, trocknen und die Schale etwa einer halben Zitrone fein abreiben. Die Zitrone halbieren und den Saft einer Hälfte auspressen. Quark, Zucker, Zitronenschale, -saft, Vanillezucker und Vanillearoma verrühren. Die Gelatine ausdrücken, in einem Topf auf dem Herd auflösen und mit 2 EL Quarkcreme verrühren. [Das ist besonders wichtig, da sich die Temperaturen von Gelatine und Quark angleichen müssen. Ansonsten gibt es unschöne Knubbel in der Creme.] Zum restlichen Quark geben und gut durchrühren bis eine einheitliche Masse entsteht.

4. Die Sahne steif schlagen. Sobald die Quarkcreme anfängt, zu gelieren, die Sahne unterheben. Den Kuchenboden mit einem Tortenring umstellen und die Creme darauf streichen und die Torte mindestens 1 Stunde, am besten über Nacht, kalt stellen.

5. Torte mit den Plätzchen in Blumenform verzieren und mit Puderzucker bestäuben. Damit sich die Torte leichter schneiden lässt, habe ich die Blumen schon vorher halbiert. Ihr könnt aber auch von Vornherein kleinere Förmchen nehmen und zwölf Blumen für zwölf Kuchenstücke ausstechen.

Maracuja-Vanille-Küchlein mit Aprikosen

Für die Kids habe ich kleine Maracuja-Vanille-Küchlein gemacht – ohne Likör 43, dafür mit einem Schuss Maracuja-Saft extra. :-)

Maracuja-Vanille-Küchlein mit Aprikosen

Viel Spaß beim Nachbacken!

2 Gedanken zu „Maracuja-Vanille-Torte mit Aprikosen und Likör 43: Eine Idee „43er Sour“ – oder „Spain“?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.