Heidelbeer-Marzipan-Streuselkuchen – Ich back’s mir im Februar

Heute gibt’s Blaubeeren, Heidelbeeren – oder wie man in Norddeutschland sagt: Bickbeeren! Mal wieder ein „Auftragskuchen“. „Wir sind bei meinem Kollegen zum Pizza essen eingeladen, wollen uns aber nachmittags schon zum Kaffee treffen. Und du sollst den Kuchen machen“, sagte mein Freund. Ah, ja. Kollegenfutter gleich Blogfutter ;-) Na dann, ran an die Rührschüssel. Was hab ich denn noch da? Gefrorenen Heidelbeeren und . . . Marzipan, passt. Schnell noch ein Glas Heidelbeerkonfitüre gekauft und los geht’s. Ich backe Heidelbeer-Marzipan-Streuselkuchen. Das muss doch jeder mögen, oder? So war jedenfalls die Rückmeldung auf das suessundselige Backwerk. Deshalb teile ich dieses wunderbare Rezept auch bei Clara von Tastesheriff in ihrer monatlichen Blogaktion ichbacksmir!

Viel Spaß beim Nachbacken!

Heidelbeer-Marzipan_Streuselkuchen3Zutaten:

  • 300 g kalte Marzipanrohmasse
  • 350 g Mehl
  • 175 g Zucker
  • Salz
  • 225 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 1 EL Paniermehl
  • 400 g Heidelbeeren, frisch oder tiefgekühlt
  • 250 g Heidelbeerkonfitüre
  • Puderzucker zum Bestäuben

Heidelbeer-Marzipan_Streuselkuchen2

Zubereitung Heidelbeer-Marzipan-Streuselkuchen:

Rezept gefunden bei lecker.de.

1. Springform fetten und mit Mehl austäuben. Das kalte Marzipan grob raspeln. Nun Mehl, Zucker, eine Prise Salz, Marzipan, Butter in Flöckchen und das Ei in eine Schüssel geben. Erst alles mit den Knethaken des Rühr­gerätes und dann kurz mit den Händen zu Streuseln verkneten. Ca. 2⁄3 der Streusel auf den Boden der Springform als Kuchenboden andrücken und mit Paniermehl bestreuen. Für etwa 30 Minuten kalt stellen.

2. Frische Heidelbeeren verlesen und waschen bzw. gefrorene Heidelbeeren auftauen. Die Heidelbeeren mir der Konfitüre mischen und auf dem Kuchenboden verteilen. Den übrigen Streuselteig darüberstreuen und dabei zwischen den Fingern zerreiben. Den Heidelbeer-Marzipan-Streuselkuchen im vorgeheizten Ofen (Umluft: 175 °C) für etwa 35 Minuten backen. Anschließend den Kuchen auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen lassen. Kurz vorm Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Besonders gut schmeckt zu dem noch lauwarmen Heidelbeer-Marzipan-Streuselkuchen frisch geschlagene Sahne. Ich nehme immer 200 ml Schlagsahne und ein Päckchen Vanillezucker.

Heidelbeer-Marzipan_Streuselkuchen1

Heidelbeer-Marzipan_Streuselkuchen

2 Gedanken zu „Heidelbeer-Marzipan-Streuselkuchen – Ich back’s mir im Februar

  1. OMG! Dieser Kuchen war das Highlight auf meinem Geburtstag! Wahnsinnig lecker!
    Habe statt Heidelbeeren – Waldbeerenmischung (TK) verwendet und entsprechend Waldbeerenkonfitüre.
    Hätte mich reinsetzen können.
    Der Teig mit dem Marzipan versetzt.. macht ne Menge Arbeit aber DAS SCHMECKT SOOO MEGA! Danke für das Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.