Süßes mit Kürbis: 5 leckere Rezepte für (mutige) Naschkatzen

Mit dem Herbst treten viele der über den Sommer in Vergessenheit geratenen, im Grunde aber längst vermissten Gemüsesorten wieder zu Tage. Momentan in keinem Supermarkt wegzudenken: Der Kürbis! Butternut, Hokkaido und Co. zieren die Eingänge der Lebensmittelmärkte und zaubern gar schon ein bisschen Vorfreude auf Halloween. Der Kürbis ist ein so wunderbar vielseitiges Gemüse. Wer bei ihm in erster Linie an Kürbissuppe und herzhafte Gerichte denkt, den muss ich hier eines besseren belehren. Ich habe mich umgeschaut, bin durch Foodblogs gebummelt, habe zahlreiche Rezepte gewälzt (von denen tatsächlich die überwiegende Mehrheit der Kürbissuppe galt) und schließlich tatsächlich süße Kürbis-Rezepte gefunden. Von wunderbar warmen Zimt-Kürbisschnecken über fluffig-lockeres Kürbisbrot bis hin zum cremigen Oreo-Kürbis-Dessert – der Wahnsinn, was sich alles mit dem herbstlichen Gemüse anstellen lässt! Süßes mit Kürbis – schaut selbst!

Kürbis-Zimtschnecken

Theresa von Zitronenbaiser hat sich an Kürbis-Zimtschnecken gewagt. Der Kürbis steckt bereits im Hefeteig – als feines Püree. Wer ein bisschen Geduld mitbringt, darf sich am Ende auf wunderbar warme und zimtige Kürbisschnecken freuen. Weil ich nicht nur den Duft von Zimt, sondern vor allem Gebäck liebe, wenn es frisch aus dem Ofen kommt und man es noch warm essen kann, lege ich euch Theresas Rezept hier wärmstens ans Herz. :-)

© Theresa Kellner, zitronenbaiser.blogspot.de

© Theresa Kellner, zitronenbaiser.blogspot.de

Kürbis-Cupcakes mit Zimt-Frosting

Zimtig geht es auch mit dem zweiten Rezept dieser Süße-Kürbisrezepte-Reihe weiter. Kathrin von backenmachtgluecklich.de kombinierte ihr Lieblingsgewürz mit ihrem Lieblingsgemüse und erschuf diese süßen Kürbis-Cubcakes. Mit Zimt nicht genug – Ingwer, Nelken und Muskat machen aus den kleinen Küchlein eine kleine Gewürzoase. Für mich klingt das nach einem faszinierenden Milieu für Kürbis – damit haben sich Kathrins Kürbis-Cupcakes einen Platz in diesem Beitrag verdient.

© Kathrin Runge, backenmachtgluecklich.de

© Kathrin Runge, backenmachtgluecklich.de

Kürbisbrot aus Weizensauerteig

Was für eine kräftige Farbe! Lutz‘ Brot ist mir auf meiner Suche nach außergewöhnlichen Kürbisrezepten direkt ins Auge gestochen. Nicht unbedingt gelingsicher, liest es sich aus Lutz‘ Beitrag heraus. So verlangt der Kürbisstampf ein wenig Feingefühl. Aber der fluffige Teig, umhüllt von krossen Kürbiskernen scheint die Mühe allemal Wert. Hier geht’s zu Lutz‘ Rezept!

© Lutz Geißler, ploetzblog.de

© Lutz Geißler, ploetzblog.de

White Chocolate Pumpkin Muffins

Jens von gekleckert.de (bzw. seine Liebste ;-) ) hat weiße Schokolade mit Kürbis gemixt. So hat er Kürbis noch nie gegessen, schreibt er, würde die süße Kürbis-Variante aber jederzeit wieder ausprobieren. Und auch optisch macht der besondere Muffin einiges her! Gründe genug, euch Jens‘ Rezept hier vorzustellen.

© Jens Kleinschmidt, gekleckert.de

© Jens Kleinschmidt, gekleckert.de

Oreo-Kürbis-Dessert

Vanessa von eatbakelove.de hat es mit einer „wilden Kombi“ versucht: ein Boden aus Oreo-Keksen, eine Kürbis-Creme und schließlich ein Klecks Sahne. Vanessas Kreation ist eines der wenigen Dessert-Rezepte, die ich mit Kürbis gefunden habe. Eine Mischung, die mich neugierig macht, und ein Anblick, der mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Damit hat sich Vanessas Oreo-Kürbis-Dessert einen festen Platz in diesem Beitrag gesichert.

© Vanessa Zakner, eatbakelove.de

© Vanessa Zakner, eatbakelove.de

Habt ihr Kürbis schon mal süß verarbeitet? Erweitert diese Liste und nennt uns eure süßen Kürbisrezepte. Ich bin gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.