Schokokuchen mit flüssigem Kern

Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern

Was wäre Winter ohne Schokolade. Nein, geht gar nicht, zumindest nicht für Chocoholics wie mich. Ob als leckeres Heißgetränk mit einem schönen Sahnehäubchen oder als Kuchen, Torte, Muffin, Brownie, Plätzchen, Praline oder einfach pur. Deshalb darf sie in unserem suessundseligen Adventskalender natürlich auch nicht fehlen. Den Anfang macht der Online-Shop für alle Schokoladen-Liebhaber chocolats-de-luxe.de. Zu gewinnen gibt es ein wunderbares Präsent mit feinsten Schokoladenpralinen. Und hier ein passendes Rezept von uns für euch: Schokokuchen mit flüssigem Kern. Hmmm . . . Weiterlesen

Amarettini mit Gelee – weicher Mandelgenuss

Amarettini mit Gelee

Was kann man nicht alles Schönes mit Mandeln zaubern. Für alle Naschkatzen ist die Mandel in ihrer edelsten Form, dem Marzipan wohl das Höchste. Dabei gibt es noch so viele herrliche Spezialitäten mit Mandelaroma, wie zum Beispiel diese weichen Amarettini. Gekrönt werden sie mit einem Klecks fruchtig-süßem Gelee. Außerdem sehen sie noch besonders gut aus, wie ich finde, denn beim Backen zaubert der Puderzucker ein wunderbares Muster auf die Plätzchen.

Amarettini mit Gelee

Weiterlesen

Haselnussmakronen – innen weich, außen knusprig

Wenn es mal schnell gehen muss beim Plätzchenbacken, dann sind Makronen aus geschlagenem Eiweiß, Zucker und gemahlenen Haselnüssen, Mandeln oder Kokosflocken genau das Richtige. Fix angerührt, ab in den Ofen und schon hat man innen herrlich weiche und außen schön knusprige Haselnussmakronen, die auf keinem Adventsteller fehlen dürfen. Und Eiweiß hat man beim Plätzchenbacken ja immer irgendwie übrig, zum Beispiel vom Zimteis mit Spekulatius.

Haselnussmakronen

Weiterlesen

Bischofsmütze: Gugelhupf mit Schoko, Cranberries und Mandeln

Dieser Gugelhupf hat es in sich: Schokoladenstückchen, Cranberries und Mandeln sorgen bei dem fluffigen Kuchen für den besonderen Biss. Ein vererbtes Rezept von meiner Oma aus Nordfriesland. Eigentlich ist die ursprüngliche „Bischofsmütze“ mit Rosinen, aber ich wollt es einfach mal variieren — zumal mein Freund keine Rosinen mag.

Außerdem ist das Rezept auch in Sachen Schokolade etwas anders geworden als das Original. Mir ist einfach ein kleines Malheur passiert, das sich positiv auf das Ergebnis auswirkte.

Gugelhupf Schokolade Mandeln Cranberries

Weiterlesen

Vanilleeis at its best: Spaghetti-Eis mit Himbeersauce

Wer liebt es nicht —  zartschmelzendes Vanilleeis mit echter Bourbon-Vanille. Gesellt sich sich dazu noch herrlich fruchtige Himbeersauce, dann ist es das perfekte Dessert. Ein für mich jahreszeitenunabhängier Klassiker: Das Spaghetti-Eis. Bitte ohne Sahne darunter, dann hat man mehr vom cremigen Vanilleeis! Die Sauce mache ich aus gefrorenen Himbeeren und gebe immer etwas Sirup und Puderzucker hinzu. Erdbeeren sind natürlich auch nicht schlecht — hauptsache rote Früchtchen. Das Vanilleeis-Rezept ist einfach und flexibel. Wer Lust hat, gibt im Winter einfach Gewürze hinzu. Ergänzend zur Bourbon-Vanille passt auch Lebkuchen- oder Spekulatiusgewürz. Dann vielleicht mit warmer Kirschsauce? Hm . . .

Spaghetti Eis Vanille Himbeer

Weiterlesen

Käsekuchen ohne Boden – locker, cremig und einfach suessundselig

Ich liebe Käsekuchen! In allen Varianten – ob vom Blech oder in rund, mit Streuseln oder ohne, mit Mandarinen oder Mohn, ganz egal. Aber einen ganz besonderen Liebling habe ich schon: Käsekuchen ohne Boden! Dies ist mal wieder ein klassisches vererbtes Familienrezept, nämlich Oma Gertis Käsekuchen. Ein einfaches Käsekuchenrezept, das im Laufe der Jahre von der Mutter meines Freunds noch optimiert wurde und nun in mein Standard-Back-Repertoire gewandert ist.

Käsekuchen ohne Boden Weiterlesen

Cake World Germany auf der infa in Hannover – Recap

Suessundselig war am vergangenen Sonntag auf der Cake World Germany in Hannover unterwegs. Es war bunt und voll – sehr viele Besucher tummelten sich in der Messehalle 2 auf der Infa kreativ.  Zu Bestaunen gab es viele schöne Dinge, die die Herzen von Tortenfeen und Back-Fans höher schlagen ließen. Eine Einkaufstüte gesellte sich zur nächsten.

Anja und ich haben uns ein wenig inspirieren lassen und waren begeistert, was man nicht alles aus farbiger Zuckermasse machen kann. Wie ihr wisst, sind wir keine Fondant-Künstlerinnen und werden es wohl auch nicht mehr. ;-) Einige Impressionen haben wir für euch festgehalten und zeigen sie euch hier.

CakeWorld Germany Hannover

Weiterlesen

Halloween: Gruselig-süße Desserts und Snacks – Teil 2

Schon in Halloween-Stimmung? Weiter geht es mit unserem Teil 2 der gruselig-süßen Desserts und Snacks. Wie bereits die Marzipan-Gruselfinger und die Dracula-Gebisse haben wir von suessundselig auch diesmal wieder ein Rezept zum Backen und eins ohne Backen für euch – einfach und schnell gemacht: Schokopudding-Gräber und Blut-Käsekuchen.

Halloween

Weiterlesen